Der Tag des offenen Denkmals findet seit 1993 unter der Koordination der Deutschen Stiftung Denkmalschutz immer am 2. Sonntag im September statt.
Die Verantwortlichen der Goldberger Mühle in Mettmann haben sich aufgrund der aktuellen Coronakriese endschieden, auch in diesem Jahr, an dieser Aktion nicht teilzunehmen.
Hier zeigen wir eine Veanstalltung aus dem Jahr 2016.

Hier geht es zum Beitrag!!

www.mettmann-tv.de 02.07.2021
Die Chöre an St. Lambertus verabschieden sich mit musikalischen Beiträgen des Kinder- und Erwachsenenchores und unter Mitwirkung von Ulrike Platzhoff in die Sommerpause. Wir wünschen allen eine erholsame und erlebnisreiche Ferienzeit! Juli 2021.
Aufnahme Orte waren der Stadtwald und die Goldberger Mühle in Mettmann.
Vielen Dank an Hans-Günther Kampen & Carsten Hohberg für die Unterstützung.

Er ist der Obermüller der Goldberger Mühle und Retter der alten Straßenbahn. Aber sein Engagement gilt vor allem seinen Mitbürgern
Deshalb schlagen wir Hans-Günther Kampen für den Heimatpreis 2021 vor.

Hier geht es zum Pressebericht der Westdeutschen Zeitung!

Die Goldberger Mühle, Mettmann kann in diesem Jahr Corona-bedingt nicht zum Tag der Offenen Tür am 1. Mai öffnen..
Aus aktuellem Anlass bleibe die Goldberger Mühle bis auf weiteres geschlossen.
   

   
© Goldberger Mühle e,V. Mettmann